Abfischen Eisweiher Herbst 2010 08 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 01 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 02 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 03 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 04 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 05 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 06 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 07 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 09 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 10 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 11 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 12 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 13 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 14 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 15 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 16 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 17 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 18 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 19 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 20 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 21 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 22 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 23 Abfischen Eisweiher Herbst 2010 24

Gewässersuche

Der KFV Schrobenhausen sucht Fischgewässer zum Kauf oder zur PachtAngebote bitte an den 1. Vorstand Fritz Steinborn unter Tel. 08252/83907.

FacebookMySpaceTwitterDeliciousGoogle BookmarksLinkedinMixx

Die JugendgruppeJugendseite_1

Im Jahr 1975 wurde eine Jugendgruppe innerhalb des Vereins gegründet, die als Ziel hatte, die Jugendlichen theoretisch und praktisch auszubilden und sie zu kameradschaftlichen und waidgerechtem Verhalten am Fischwasser anzuhalten. Zuständig für eine ordentliche Einführung in die Geheimnisse der Fischerei ist dabei der Jugendleiter und sein Stellvertreter. Die jetzige Führungsmannschaft der Jugendgruppe konnte seit geraumer Zeit viele Jugendliche begeistern, so dass die Gruppe derzeit über 55 Jungfischer, zwischen 10 und 18 Jahren zählt. Die Jugendgruppe trifft sich zur Zeit einmal im Monat im Vereinsheim. Gemeinsam basteln die Jugendlichen Angelruten, Kunstfliegen, Kunstköder und anderes Fischereizubehör. Zudem werden sie im Knotenbinden, Fisch-, Insekten-, Gewässer- und Pflanzenkunde unterrichtet. Natürlich kommt auch die Fischerei nicht zu kurzbei den Versammlungen wird kurzfristig bekannt gegeben, wo und wann das nächste gemeinsame Fischen stattfindet.

Nicht nur gesellige Treffen, sondern auch gemeinsames Arbeiten am Gewässer prägen das Leben der Jugendgruppe im Verein. Dazu gehören Gewässerreinigung, Abfischen der Aufzuchtsanlagen und andere Aktivitäten.

In den Pfingstferien nimmt die Jugend am Jugendzeltlager des oberbayerischen Fischereiverbandes teil. Dort treffen sich die Jugendgruppen aus allen Gegenden Oberbayerns um aus ihren Reihen den Jungfischerkönig zu ermitteln. Aber ohne Fleiß kein Preis. In den fünf Tagen müssen sie ihre Fähigkeiten in den folgenden Disziplinen unter Beweis stellen, Fliegenbinden, Casting (Zielwerfen), Fliegenweit- und Zielwurf, Erkennen von Pflanzen, Insekten und Fischen. Der Höhepunkt ist das gemeinsame Königsfischen. Derjenige der zum Schluss die meisten Punkte aufweisen kann, wird dann zum oberbayerischen Jungfischerkönig gekürt und darf  bei der Meisterschaft des Landesfischereiverbandes Bayern teilnehmen. Der KFV Schrobenhausen stellte 2000 und 2001 den Oberbayerischen Fischerkönig, 2000 den bayrischen Mannschaftssieger und 2001 den bayrischen Jungfischerkönig.

Jugendseite_3 

Im Juli findet dann für drei Tage das vereinsinterne Jugendlager am Strober Weiher statt. Dabei werden auch Wettbewerbe abgehalten, doch das Fischen steht im Vordergrund. Zum Schluss dieses Jugendlagers erhält der Sieger einen Wanderpokal und alle einen schönen Sachpreis.

Jugendseite_4
 In den Sommerferien wird im
 Rahmen des Ferienprogramms am Hörzhauser Weiher ein
 Schnupperfischen angeboten. Hier bekommen die Jugendlichen
 ab dem 6. Lebensjahr den ersten Kontakt zur Fischerei. Für die
 Jugendleiter bedeutet das, 4 Stunden anködern, Knoten lösen,
 entwirren der Angeln aus Bäumen und Schilf. Aber man wird
 reichlichst entlohnt wenn man die Freude und die Begeisterung
 der Jugendlichen mit erleben kann.